Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.
Hintergrund

Im Gemeindegebiet der Stadt Viernheim soll die Radschnellverbindung "RS 15 Mannheim – Viernheim – Weinheim" realisiert werden. Die Strecke ist 6,3 km lang und verläuft zu ca. 60% innerörtlich und zu 40 % außerörtlich.

Die Planung wird gemeinsam mit dem Stadtrat, der Bürgerschaft und Experten erarbeitet. Auf Basis von Befragungen und Workshops im Rahmen der Bürgerbeteiligung sowie den aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen werden Varianten diskutiert.

Die Ausführungsplanung wird voraussichtlich in den nächsten 3 Jahren (2027) erstellt. Die innerörtlichen Streckenabschnitte werden unter Abwägung lokaler Nutzungsanforderungen, der verschiedenen Flächenansprüche sowie des bestehenden Raumangebots entwickelt. Für Knotenpunkte und Signaltechnik werden passende Lösungen erarbeitet. Außerorts werden insbesondere die Anforderungen an den Naturschutz berücksichtigt.

Bürgerbeteiligung

Die Bürgerbeteiligung findet in drei Informationsterminen mit Workshops statt. Als weiteres Beteiligungsformat wird zusammen mit den Präsenzterminen eine Onlinebeteiligungsmöglichkeit angeboten. Abgerundet wird das Angebot mit einer Anmeldemöglichkeit zu einem Newsletter.

Informationstermine mit Workshops

Zusammen mit Bürgern und Projektbeteiligten werden die wesentlichen Planungsziele und Konflikte analysiert. Planunterlagen werden vorgestellt und Varianten diskutiert. Daraus wird abgeleitet, mit welchen Streckenführungen eine neue Radachse im Teilabschnitt Viernheim realisiert werden kann.

Mit dem ersten Bürgertermin am 22.02.2024 wird der Beteiligungsprozess zum RS 15 im Teilabschnitt Viernheim begonnen. Mit bis zu 60 teilnehmenden Personen live im Ratssaal wird die Bestandssituation analysiert; Konfliktsituationen und erste Impulse werden aufgenommen.

Die Teilnahme erfolgt über Voranmeldung auf der Homepage der Stadt Viernheim:

Bürgerbeteiligung, Termin 1 22.02.2024, Teilnahme nur mit Voranmeldung unter: Radschnellweg-Vhm@viernheim.de

Online-Beteiligung

Mit dem Beteiligungsformat werden Bürgerinnen und Bürgern gezielte Fragestellungen zum Nutzerverhalten oder Informationen zum Projektstand mitgeteilt. Die Online-Beteiligungen werden im Zusammenhang mit den drei Bürgerterminen online gestellt. Interessierte haben die Möglichkeit, sich zum Newsletter anzumelden und somit stets auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Die erste Online-Beteiligung „Fragebogen Nutzerverhalten“ wird in Kürze gestartet.

Bei allgemeinen Fragen zum Prozess der Bürgerbeteiligung können Sie sich gerne an Viernheim-RS15@modusconsult.net wenden.

Newsletter

Für Informationen zu den Beteiligungsterminen und den Ergebnissen der Online-Beteiligung können Sie sich für den nachfolgenden Newsletter anmelden: Anmeldung zum Newsletter

Sie erhalten zunächst eine Bestätigungsmail. Sie müssen dann mit einem Klick auf den darin enthaltenen Link Ihre Anmeldung bestätigen.

Hinweis: Abhängig von den Einstellungen Ihres Spam-Filters kann die Bestätigungsmail auch im Spam-Ordner landen.